Ankündigung: Konzert Laway Trio + Akkermann

Beitragsbild

Albertus Akkermann, Gerd Brandt und Jörg Fröse von der Gruppe LAWAY

Plattdeutsche Lieder und Schgangsongs von Hannes Flesner und vielen Anderen

HANNES & CO am 17.03.18 ist ein musikalischer Abend mit Liedern und Geschichten vom und über den großen ostfriesischen Liedersänger und Chanson-Schreiber Hannes Flesner mit Albertus Akkermann (Triangel) und Gerd Ballou Brandt von der Gruppe LAWAY. Musikalisch unterstützt werden sie dabei vom Multiinstrumentalisten Jörg Fröse (LAWAY), der auf Mandoline, Geige, Flöte, Concertina und Mundharmonika die Arrangements bereichert.

Außerdem stehen auch Couplets und Songs anderer Interpreten und Songschreiber, die auch den Witz oder den Charme haben, wie die Flessners-Lieder auf dem Programm. Unter „Co“ sind somit Zeitgenossen und eventuelle Vorbilder des großen Ostfriesen zu verstehen, aber auch eigene Songs und Lieblingslieder der beiden Interpreten. Das sind vor allem Chansons von Jacques Brel, Bertolt Brecht, Serge Gainsbourg, aber auch Lieder von Allan Taylor, Leonard Cohen und Dougie MacLean.

Im Mittelpunkt steht aber Hannes Flessner, der Ostfriese von dem die berühmten Plattdeutschen Hits wie „Genever Marie oder „Rieka neei hum, is Damenwahl“ stammen. Ihn und seine Lieder wollen die beiden in Ostfriesland bestens bekannten Musikanten an diesem Abend dem Publikum ein bißchen näher bringen. Und mit den großen Hits von Hannes darf sich der eine oder andere auch ruhig an schon fast vergessene Zeiten zurück erinnern.

Die beiden Musikanten des Abends haben sich mit ihren Bands LAWAY und Triangel einen festen Platz in der ostfriesischen Musikszene erspielt. Albertus Akkermann und Gerd Brandt waren auch bei allen drei „Ostfreesen Night of the Proms“ in der Emder Nordseehalle dabei. 2016 haben die drei an der LAWAY-CD MOIN mitgewirkt und sind seitdem sowohl mit LAWAY auf Tour, als auch feste Bestandteile der „Musik in d‘ Lüchterkark“ und den anderen LAWAY-Projekten.