Nachbetrachtung: Tanztee Nachmittag wieder gut besucht

Tanztee 25.10.2015006Der Tanztee am Sonntagnachmittag trifft anscheinend genau de Geschmack der reiferen Generation. Wie sonst ist zu erklären, dass der Hayungshof in Dunum wieder gut gefüllt war? Teilweise sogar aus weiterer Entfernung kommen die Gäste angereist. Es hat sich herumgesprochen, was im Dunum los ist. Im Tanzen leben die alten Zeiten wieder auf. Schwungvoll werden die Tanzpartner gedreht, wie man es früher einmal gelernt hat. Dazu die bekannten Melodien alter Schlager und Operetten, die vom Trio Manfred Müller wieder gekonnt dargeboten wurden. Zwei oder drei Anfangstöne reichten, um sie zu erkennen, sie zu summen oder gar leise mitzusingen. Zwischen den Tänzen konnte man sich am Kuchenbüffett bedienen und zu Tee oder Kaffee das Ausgewählte genießen.