Nachbetrachtung: Esens KULTURell präsentiert die Bop Cats

Bop Cats004Die Mitglieder des Teams „Esens kulturell“ organisieren verschiedene hochkarätige Veranstaltungen in schönem Ambiente. Und wahrlich der Hayungshof bot für seine Gäste und den Veranstaltern eine besondere Lokation. 
Am vergangenen Wochenende waren die Bop Cats im Hayungshof und führten durch das 2 stündige Programm
„Von Ragtime bis Rock – 100 Jahre Musikgeschichte“.
Etwa 40 Zuhörer lauschten den Klängen von Klaus Berger: Piano, Carin Hammerbacher: Saxophon, Leif Ostergard: Drummer, Manfred Jestel: Bass.
Gespielt wurde unter anderem:
Take the „A-train“, Oleo, The Cheater, Song for my father, Calypso young,
Time to remember, St. Thomas, Bolivia Folksong, Doodlin und  Rico Apollo.

Auch im Anzeiger für Harlingerland wurde über diesen Abend berichtet.