Besuch im Hayungshof und beim Heimatverein Dunum 2014

Holger HeymannDer „Hayungshof“ in Dunum war der erste Anlaufpunkt der heutigen Reise mit Wirtschaftsminister Olaf Lies durch den Landkreis Wittmund.

Das schmucke Dorfgemeinschaftshaus ist ein gutes Beispiel, was ehrenamtlicher Einsatz bewirken kann. Ohne die vielen freiwilligen Helfern wäre diese Einrichtung nicht möglich gewesen.

Nach der Begrüßung und einer kurzen Einführung in die Geschichte und Entwicklung des Hofes, durch den Kreistagsabgeordneten Erwin Freimuth, gehörten die wirtschaftlichen Entwicklungsmöglichkeiten kleiner Gemeinden, Alternative Energien und der Radwegebau unter anderem zu den Gesprächsthemen der Informationsrunde.

Vor dem Eingangsbereich wurden wird von den erfolgreichen F-Junioren des SC-Dunum e.V. verabschiedet.

Anwesend waren neben Wirtschaftsminister Olaf Lies, Landrat Matthias Köring, einigen Kreistagsabgeordneten (SG Esens) und Ratsmitgliedern (Dunum) sowie Mitgliedern des Freundeskreises „Hayungshof“ der Samtgemeindebürgermeister Harald Hinrichs (Wangerland)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.