Ankündigung: Esens KULTURell präsentiert die Bop Cats

Moin,

am 27. März 2015, 20 Uhr, werden die Bop Cats, Hamburg, im Hayungshof, Dunum, erwartet.

„Von Ragtime bis Rock – 100 Jahre Musikgeschichte“
Ein launiger Streifzug durch den Jazz von 1900 bis heute mit Hintergrundinformationen, Anekdoten – und viel Musik.

„Über die Bop Cats sind keine langen Worte zu verlieren. Sie sind seit über 40 Jahren im Geschäft und international beliebt, festival-, funk-, fernseh- und schallplattenerfahren.

Ob Evergreens von Duke Ellington, ob ein wenig Popjazz a la Stevie Wonder, ob Standards des Swing, Latin, Bebop: Bop Cats musizierte fröhlich, gradlinig und professionell los, so saftig, vital und handfest, dass es eine Freude war.“
Kritik: Hamburger Abendblatt

Die Bop Cats spielten im In- und Ausland; machten ca. 40 Fernsehsendungen im Laufe der Jahre; spielten bei vielen bekannten Jazzfestivals; waren in den 80er Jahren Vorgruppe von Ella Fitzgerald, Benny Goodman und Miles Davis.

Ihr Programm: Blues und Bop, Swing und Soul, Funk und Calypso. Die Bop Cats spielen jährlich in etwa 50 Städten. Sie geben verschiedentlich Gastspiele an Gymnasien („Jazz im Musikunterricht am Vormittag).

Festival-Auftritte: Luxemburg, Tonder/DK, Arnheim/NL, Fehmarn, Eutin
Weitere Auftritte: Schleswig-Holstein-Festival, Festspiele Mecklenburg-Vorpommern, Hitzacker, Schloss Ludwigslust

Eintritt: 10 Euro
Eintrittskarten sind sowohl im Rathaus, Zimmer 1, als auch bei der Touristinformation Esens-Bensersiel erhältlich.